Faller Car System digital 3.0 - meb-haubu

Direkt zum Seiteninhalt

Faller Car System digital 3.0

Faller Car System
Einstimmung
Erste Eindrücke
In voller Vorfreude das Einsteigerset ausgepackt, und frustriert festgestellt, dass die Satelliten als Bausatz geliefert. werden. (Ich als nicht gerade begeisterter Häuslebauer !!). Aber es hilft nichts, da musste durch. Nach ein paar Stunden war's dann soweit. Alle drei waren fertig gebaut und kriegten auch gleich ihre Namen -  HASA Nummer eins bis drei - ( 'Haubuer Satelliten') . Dann alles installieren und die Software herunterladen, war soweit i.o. wenn man ein bisschen eigene Gedankengänge mit einfliessen lassen kann. Und dann mit der Demo Anlage auf dem PC konnte ich das erste Mal mit dem neuen Cittaro Stadtbus meine halben Runden drehen. Zu meiner Freude funktioniert alles am Bus wunderbar. Geschwindigkeit selber steuern, Blinker, Hupe, Warnblinker, Licht, Bremslicht.

Wirklich eine gelungene Sache.

Erste Eindrücke
Weitere Erkenntnisse
Es braucht gar keine gezeichnete Anlage. Der Bus meldet sich beim Einschalten an, und es erscheint ein Steuerfenster mit allen Funktionen. Damit kann man bereits mit dem Bus fahren.
Abzweigungen funktionieren
Weitere Versuche mit den Satelliten und den Positionen für einen guten Signalempfang. Bei der zweispurigen Strasse und im unsichtbaren (teilweise) Bereich sind die Signale noch sehr verstreut. Etwas mutiert und die Form der Anlage auf dem PC sind mir schon gelungen. Beide Abzweigungen funktionieren.
Satellitenpositionen
Habe die Satellitenpositionen wieder geändert und auch die Neigung angepasst. Scheint so besser zu gehen. Leider ist die Höhe der Satelliten über der Anlage anscheinend etwas tief (rund ein Meter oder sogar noch etwas weniger), aber die Garagenhöhe lässt es nicht mehr anders zu. Ebefalls habe ich den Bahnübergang gemacht und eine Umkehrkurve erstellt, damit die Fahrzeuge jetzt eine ganze Runde drehen können. Der Stadtanbau auf der Nordseite kommt später.
Strassenbau Sedruner Seite fertig geteert
Auf der rechten Seite Strassenbau beim Bahnhof Sedrun der H0m-Strecke fertig gebaut und frisch geteert. Jetzt dann Versuch die beiden unabhängigen Strecken steuerungsmässig zusammen zu fassen.
Handsteuerung Sedruner Seite
Handsteuerpult für die Fahrstrassenschaltung gebaut. Funktioniert gut. Jetzt kann man die Parkplätze per Knopfdruck freigeben und die Autos fahren los. Gesteuert über die Eingänge des Erweiterungsmodules und eine Automatik im PC-Programm.
Neue Software
Habe neue Software bekommen. Ist noch besser und übersichtlicher geworden. Habe jetzt nach neuesten Infos von Faller und Eindrücke von der neuen Demo Anlage bei Zugkraft Stucki meine Satelliten neu positioniert und auch noch die beiden Restlichen hinzugefügt, so dass ich jetzt sechs Satelliten im Einsatz habe.
Zu meiner grossen Freude habe ich jetzt auch in meinem Problembereich, dem Bahnübergang, sehr gute und genaue Signale erhalten. Somit kann ich auch mit der Programmierung weiterfahren. Auch auf der anderen Seite sind jetzt brauchbare Signale erschienen, so dass auch auf der Sedruner Seite, mindestens teilweise, ein Ablauf programmiert werden kann.
Ich werde jetzt experimentieren, wie ich den analogen Teil mit dem Digitalen verknüpfen kann.
Zurück zum Seiteninhalt